Seiten

Follower

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Lebkuchen-Seife

Die Geschichte zur Lebkuchenseife!!


Gestern ganz versteckt .... und heimlich.... hab ich eine neue Seife gerührt... Das Lebkuchengewürz sprang mir dabei in die Augen.....

Also hab ich gewartet bis mein Liebster sein Auto putzen ging... aber dann ging es los... Katzenförmchen (hab unseren Kater gestern wieder mal mit einer Extraportion an Knabberei verwöhnt - ich brauchte ja auch das Förmchen... so haben wir beide was davon)

Schnell den Seifenrechner von www.naturseife.com und Mengenangaben wie unten beschrieben eingeben.

Rezept:
250 g Cremana
125 g Kakaobutter
125 g Schweinefett
19 g Sheabutter (ich wollte diesen Rest verarbeiten)
10 g Kieselerde-Pulver (ca. 1 Eßlöffel)


Lauge:
185 g dest. Wasser
71 g NaOH
10 g Zitronensäure
kleine handvoll Seiden-Schnippsel

Handschuhe anziehen - Brille trage ich sowieso - und Sicherheitshinweise nie unbeachtet lassen!!!!

Waage raus und alles abwiegen....

1. die Lauge anrühren und beiseite stellen bis sich die Seide vollständig aufgelöst hat.
2. die Fette langsam zergehen lassen und mit dem Kieselerde-Pulver vermengen.

3. Lauge in das Fett mit der Kuchenspatel und mit dem Pürrierstab bis zum Andicken weiterrühren.

das sah ja schon toll aus - sehr sehr hell - und wie süßer Pudding

4. Katzenköpfchen-Form zur Hälfte mit dem Seifenleim befüllt... 1 Tl Lebkuchengewürz mit Chinastäbchen direkt in die Form gerührt und mit einer 2. Schicht Seifenleim hell bedeckt.

Den restlichen Seifenleim noch im Topf mit 1 großen Eßlöffel voll Lebkuchengewürz und Chinastäbchen  marmoriert. Das hat ja schon toll und dezent nach Lebkuchen gerochen...

Und es riecht weiterhin nach leckerem Lebkuchen!!!!!! Juhuuuuu........

Diesen Teil in eine rechteckige Flasche eingefüllt. Da sie durchsichtig ist konnte ich schon etwas von der Musterung erkennen.


Diese beiden Behälter schön warm eingepackt zwischen Polstern und Decken.Umfallsicher im Erkerteil auf einem Stuhl zum "Schlafen" gelegt. Jetzt heißt es warten - ja nicht ungeduldig werden - mindestens 24 Stunden besser noch 48 Stunden - "das ist ja mega-lange" für mich und DANN?????
Und dann heißt es nochmals ganze 4 Wochen waaaaaarten... sie ist ja noch frisch und muß noch ruhen und trocknen...
Schaumverhalten begeistert mich nicht.... Wenig und kleinporig

Keine Kommentare:

Gästebuch


1. Seifensiederei Kreuth

Wir pflanzen einen Baum für dein Blog!

Mein Blog hat eine Eiche geplanzt.

Designer und Silberschmied

Designer und Silberschmied
Tolle Schmuckstücke aus dem Weinviertel von Josh o´Shea hergestellt in Handarbeit

Bio-Produkte vom Mangalitza

Bio-Produkte vom Mangalitza
"Pannonische Mangalitza Zucht" Wolfgang J. Pucher; A-7110 Neusiedel am See, Eisenstädterstraße 205; "Rent-a-Pig" zur Zucht oder für Grabarbeiten; Kontakt: pucher@mangalitzaschwein.at; Tel. +43(0)699-10 00 93 55; Fax +43(0)1-41 62 337;