Seiten

Follower

Dienstag, 14. Juni 2011

Milchseifen - eisig verseift um die helle Farbe zu erhalten


Ziegenmilchseife mit Ringelblume und Mangalitzafett

Buttermilchseife eisig verseift
Selbes Rezept mit Gänseblümchen. So schaut sie aus wenn sie zu warm wird.
Braun wie Kuchen Buttermilch-Seife - die habe ich eingefilzt!

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Ich verseife so gut wie nur Ziegenmilchseife, in Würfeln geeist. Das klappt immer sehr gut. ist mir noch nie zu heiß geworden.
Komisch, dass diene Gänseblümchen Seife zu warm geworden ist.
Die hellen Seifen - nach angemessener Lagerzeit hat sie so einen wunderbaren, cremigen Schaum.
Was ist denn Mangalizafett?
LG Heidi

Mopsfidel hat gesagt…

Moin!

Die eisverseifte Buttermilch liebe ich ja ganz heiß!

Toll.

LG Petra

Soap Bee hat gesagt…

Mangalitza - Ein Wollschwein

In spanischen Seifen findet ihr oft Schweinefett (INCI Adeps Suillus) oder auf englisch sprachigen Seifenrechnern LARD = Schweinefett = Schmalz würde man in Österreich auch sagen

claudia mold hat gesagt…

Ich find die Ringelblume sehr edel! Muss ich auch noch machen. LG Claudia

Soap Bee hat gesagt…

Ja auch mir gefiel sie...

Ist schon eine ältere Ringel-Seife...
Aber nun blühen sie ja wieder!

PS: So jetzt hab ich alles umgestellt Claudia, mal sehen ob das Antworten funktioniert!

Und schwups ....

Gästebuch


1. Seifensiederei Kreuth

Wir pflanzen einen Baum für dein Blog!

Mein Blog hat eine Eiche geplanzt.

Designer und Silberschmied

Designer und Silberschmied
Tolle Schmuckstücke aus dem Weinviertel von Josh o´Shea hergestellt in Handarbeit

Bio-Produkte vom Mangalitza

Bio-Produkte vom Mangalitza
"Pannonische Mangalitza Zucht" Wolfgang J. Pucher; A-7110 Neusiedel am See, Eisenstädterstraße 205; "Rent-a-Pig" zur Zucht oder für Grabarbeiten; Kontakt: pucher@mangalitzaschwein.at; Tel. +43(0)699-10 00 93 55; Fax +43(0)1-41 62 337;